Y O G A . A R T . V I S I O N

YOGA Die Drei-Einigkeit von Gott, Mensch und Natur gibt uns die wichtigsten Werte für einen gesunden Yoga-Weg vor. Diese Elemente finden sich auch symbolisch in meinem Sakral-Logo als Kreis, Quadrat und Dreieck wieder. Einen Weg zu beginnen, bedeutet ein Ziel festzulegen und den ersten Schritt zu tun. Dazwischen liegen einzelne Abschnitte die wir mit sinnvollen Inhalten füllen müssen. Diese sollten mit der Gemeinschaft in der wir leben in Einklang stehen. Es geht weder darum zum Selbstdarsteller, noch darum zum erleuchteten Einsiedler zu werden. Unsere Aufgabe ist es, unseren Stellenwert im Weltgefüge zu finden, wenn wir als Menschen in die Mitte kommen wollen.

ART Wer den Yoga richtig betreibt, wird aber auch einen neuen Antrieb erhalten. Freude, Schaffenskraft und Kreativität stellt sich ein. Wir sollten das in Form von echter Kunst nutzen um das Wissen und die Erlebnisse des Yoga, in den kulturellen Alltag hinaus zu verwirklichen. Dies ist die Grundlage wenn wir vom Yoga der Ganzheit sprechen. Im Bereich der Kunst habe ich in der Dichtung, der Erzählung, der Fotografie sowie in Design und Grafik meine Ausdrucksformen gefunden.

VISION Die Vision ist eine universell-anwendbare Yogalehre und Methode. Diese soll vermittelt werden, um bei allen Menschen und Kulturen, in Gegenwart und Zukunft, für ein sinnerfülltes und gesunderhaltendes Leben zu sorgen. Das Wissen um ein göttliches Bewusstsein in Mensch und Natur und sein karmischer Gesamtkreislauf, trägt unabhängig von Religion und Hautfarbe, zum besseren Menschsein, dem Erhalt der Umwelt und des Weltfriedens bei. Meine Anforderung an die Gesellschaft ist die Schaffung eines Gefüges, das nach den Erfüllungen unserer aller Grundbedürfnisse, die Kultur und ganz oben die Kunst, an die Spitze seiner Ziele stellt und somit ein wahres Menschsein anstrebt.

M.D.

www.dengler-yoga.de

MICHAEL DENGLER
versteht sich als spiritueller Lehrer,
Gesellschaftskritiker und Künstler.
Dazu arbeitet er
als Dichter, Schreiber, Erzähler
sowie im Bereich Fotografie, Design
und Grafik.

Der Kreis

symbolisiert uns das Unendliche und somit die letzte Wahrheit des Alls. Er reift über viele Jahre der Schulung zur inneren Perle des wahren Menschseins in uns heran.

Das Quadrat

symbolisiert das Wissen in der Welt, das es für uns zu entdecken gibt. So offenbart sich uns der innere Kubus des Menschseins, den es ein Leben lang zu schleifen gilt, als das Unvergängliche in der vergänglichen Welt.

Das Dreieck

steht für den Menschen in seiner Harmonie von Körper, Geist, Seele und seinem feurigen Willen der ihn antreibt. Dies formt sich immer weiter zum gestaltenden Tetraeder.